ALERTBridge schafft Sicherheit

  • Standortunabhängige Systemerweiterung über LAN oder BUS-Systeme
  • Anbindung technischer Alarme
  • Anbindung von analogen Systemen (zum Beispiel für Temperaturmessungen)
  • Anbindung verschiedener Fremdsysteme (Leitsysteme, Schwesternrufsysteme, etc.)
  • Alarmierung auf sämtliche Medien (Telefon, DECT, GSM, Pager, Fax, E-Mail, etc.)
  • Einfaches Management des Systems
  • Sicherer und unterbrechungsfreier Betrieb
  • Anbindung an Aastra BusinessPhone über serielle Schnittstelle
  • Anbindung an Aastra MX-ONE über LAN (bald verfügbar)
  • zentrale Telefonbuchfunktionen für Aastra DECT
  • Personenschutzsysteme mit Lokalisierung über Aastra DECT-Systeme

Flexible Alarmierungssysteme sind für die Übermittlung von Alarmereignissen äusserst wichtig.

Die ALERTBridge bietet die ideale Plattform zur Überwachung aller technischen Anlagen und Gebäuden. Die Konfiguration wird einfach und effizient über den Web-Browser erldigt und erfordert keine fundierten Programmierkenntnisse.

Die Datenerfassung erfolgt über eine breite Palette an Analog- und Digital-Eingänge sowie diversen Schnittstellen wie ESP444, Unix-Syslog oder SNMP-Traps.